News-Archiv

Motorola gewinnt BOS-Ausschreibung

Januar 2009 = Das Bundesland Sachsen-Anhalt hat mit Motorola einen Rahmenvertrag über die Lieferung von TETRA-Funkgeräten für den neuen digitalen BOS-Funk geschlossen. Der Vertrag bezieht sich auf die Bereitstellung von MTP850Ex-Handfunkgeräten, die speziell für die Nutzung in explosionsgefährdeter Umgebung ausgelegt sind. Diese sogenannten Ex-Funkgeräte werden größtenteils bei den Feuerwehren zum Einsatz kommen. Im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens setzte sich Motorola gegen mehrere Mitbewerber durch.

Die Entscheidung für das Motorola-Modell fiel nach umfangreichen praktischen Tests und einer eingehenden Kostenanalyse. Alle TETRA-Geräte von Motorola beherrschen die im digitalen Behördenfunk vorgesehene Ende-zu-Ende-Verschlüsselung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Hinzu kommt: Motorola bietet mit seinem BOS-Partner-Programm bundesweit eine zuverlässige Präsenz vor Ort. So steht jedem Anwender ein persönlicher BOS-Partner für Fragen rund um die Beschaffung, für den Service und für die technische Betreuung zur Seite. Weltweit lieferte Motorola bisher TETRA-Technologie im Rahmen von mehr als 350 Aufträgen in 90 Ländern. (Quelle: Motorola)

zurück

NEWS

Motorola stellt neues TETRA-HfG speziell für Feuerwehren vor

Oktober 2010 = Anläßlich der PMRExpo präsentiert Motorola das MTP830 FuG – ein neues, digitales Handfunkgerät, optimiert für den Einsatz bei den Feuerwehren ...

mehr Info

Motorola gewinnt Ausschreibung in Mecklenburg-Vorpommern

Juli 2010 = Motorola wird die öffentlichen Sicherheitsorgane in Mecklenburg-Vorpommern mit mehr als 10.000 TETRA-Digitalfunkgeräten ausstatten ...

mehr Info

NEWS-ARCHIV